Die Behandlung

Während einer Einzelbehandlung fließen spezielle Elemente intuitiv zusammen. Universelle Lebensenergie, schamanische Elemente, Farben, Düfte, Klänge, Energien von Helfern aus der geistigen Welt und auch Fragetechniken und Arbeitsmethoden aus der Psychologie, Salutogenese und Schwingungsmedizin fügen sich harmonisch zu einer individuellen Herangehensweise für den individuellen Menschen.

Im Vordergrund einer Reiki-Sitzung steht der achtsame, wertfreie und verantwortungsvolle Umgang mit den KlientInnen. Die Eigenverantwortlichkeit des Menschen und dessen Einstellungen und Wertvorstellungen werden dabei respektvoll geachtet. Ich bin dabei eine achtsame Wegbegleiterin die für einen sicheren Rahmen sorgt. Ich stimme die Energiearbeit auf die Bedürfnisse meiner KlientIn ab.

Bei einem Vorgespräch reden wir über deinen Grund des Kommens und klären alle wichtigen Fragen. Die Zeit während einer Reiki-Sitzung ist deine persönliche, heilige, heilsame Zeit. Dir wird Raum geboten in dein Inneres zu hören und deinen Körper und deine Seele wahrzunehmen. Dein Wohlbefinden steht absolut im Vordergrund. Während der Behandlung liegst du bekleidet auf einer Massageliege und darfst deinen Körper und deine Seele in einen geborgenen Raum der inneren Stille fallen lassen. Danach sprechen wir über deine und meine Wahrnehmungen. Um den Verlauf des Prozesses beobachten zu können, dokumentiere ich unsere Sitzungen. Wenn du dich mit deinen Themen intensiver auseinandersetzen möchtest können Coaching-Einheiten den Prozess unterstützen. Als Therapeutin unterliege ich dabei der Schweigepflicht.

Bei der Anwendung spüre ich dein Energiefeld und lege meine Hände in verschiedenen Positionen für einige Minuten sanft auf den Körper, die dort für einige Minuten ruhig liegen bleiben. Dabei fließt die Energie konzentriert über die Hände in den Körper des Menschen, wo sie sich je nach Bedarf entfaltet. Dort wo es im Moment nötig ist, wird ein Impuls zur Selbstheilung gesetzt.

Ich arbeite mit der Byosen Technik. Dabei erfolgt keine fixe Abfolge von Handpositionen, sondern das Spüren mit meinen Händen zeigt mir jene Körperstellen die berührt werden möchten. Meine Hände zeigen mir Stellen wo zu viel oder zu wenig Energie vorhanden ist und wo Blockaden oder Energiestauungen sind.

Die Wissenschaft weiß mittlerweile, dass Alles eine elektromagnetische Schwingung hat, so auch der Mensch. Deshalb hört der Mensch nicht mit der Hautgrenze auf, sondern hat eine Ausstrahlung die man auch messen kann. Dazu sagt man Energiefeld. Manchmal werde ich die Hände direkt auf den Körper auflegen und manchmal ist es nötig im Energiefeld zu bleiben, dabei berühre ich den Körper nicht direkt.

Erfahrungsgemäß wirkt die Behandlung nach und du spürst erst Tage danach den vollen Umfang. Es kann sein, dass du in der Nacht nach einer Reiki-Behandlung sehr tief schläfst und du in Träumen besondere Antworten bekommst. Deine Entgiftung ist angeregt, weshalb ich dir empfehle danach viel Wasser zu trinken, dir Ruhe zu gönnen und auf Alkohol oä. zu verzichten.